Kosten

 

Nachfolgend finden Sie einen Überblick über meine Leistungen und die damit verbundenen Kosten.

 

Einsatz als FamilienLotSinn©/Mütterpflegerin:

Die Kosten für meinen Einsatz als FamilienLotSinn©/Mütterpflegerin können ggf. von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden. Die Grundlagen dafür liefern § 24 h SGB V oder § 38 SGB V. In den meisten Fällen ist ein ärztliches Attest erforderlich. Sprechen Sie rechtzeitig Ihre Krankenkasse an, ob Sie die nötigen Voraussetzungen erfüllen und welche Unterlagen von Ihnen benötigt werden. Nicht alle Kassen übernehmen die entstehenden Kosten vollständig, teilweise ist ein kleiner Eigenanteil zu leisten. Details klären wir im persönlichen Erstgespräch.

Bei privaten Krankenkassen ist die Möglichkeit zur Kostenübernahme höchst unterschiedlich geregelt und hängt vom persönlichen Vertrag ab. Details erfragen Sie bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse!

Natürlich ist es auch möglich, meine Dienste als Privatleistung zu buchen und die Kosten komplett selbst zu tragen. Auf Anfrage unterbreite ich Ihnen ein individuelles Angebot.


Einsatz als Stillberaterin

Als ausgebildete Stillberaterin bei der Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen (AFS) biete ich ehrenamtliche Beratungen an. Beratungen per Telefon sind kostenlos. Sollte ein Hausbesuch erforderlich sein, bitte ich um Erstattung der Fahrtkosten in Höhe von 5 Euro pauschal in Mülheim, bei Fahrten in die Nachbarstädte berechne ich 30 Cent je km.

Bei einer Buchung als FamilienLotSinn©/Mütterpflegerin sind Stillberatungen inklusiv.


Einsatz als Geburtsbegleiterin

Sofern Sie mich für Ihre Wochenbettzeit bereits als FamilienLotSinn©/Mütterpflegerin gebucht haben, besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass ich Sie auch bereits während der Geburt begleite und zur Seite stehe. Sollten Sie diese Möglichkeit in Erwägung ziehen, sprechen Sie mich an. Bitte beachten Sie, dass ich aufgrund meiner sonstigen Tätigkeiten leider nur wenige Geburtsbegleitungen jährlich anbieten kann. (Aus diesem Grund frühzeitige Anmeldung erforderlich).

 

Vitamin D Beratung

Als zertifizierte Vitamin D Beraterin spreche ich mit Ihnen über Symptome, die auf einen Vitamin-D-Mangel hindeuten können. Im Rahmen der Beratung ermitteln wir den Vitamin-D-Status, das gewünschte Vitamin D Niveau sowie die Anfangs- und Erhaltungsdosierung, um dieses Niveau zu erreichen und zu halten.

Falls Sie Blutwerte abnehmen lassen möchte, so lassen Sie bitte Calcium, AP (alkalische Phosphatase) und Vitamin D bestimmen und haben diese Werte zum Beratungstermin zur Hand.

Kosten: 40 Euro


Ernährungsberatung

Erstgespräch: 120 Euro (90 Minuten)

Weitere Beratungen siehe Punkt „Allgemeine Beratung“

Für meine aktiven Cellagon-Kunden ist die Ernährungsberatung inklusive.


Allgemeine Beratung

Kurz & Knapp

Sie haben eine dringende und/oder kurze Frage, wissen nicht, an wen Sie sich wenden können? Sie benötigen ein offenes Ohr oder möchten mit jemanden ein Problem durchsprechen? Egal ob Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit, Verhütung, Ernährung, Krise oder Überforderung – gemeinsam finden wir eine Lösung!

Kosten: 15 Euro

Beratung bis zu 30 Minuten via Telefon

Für jede weitere angefangene halbe Stunde werden 20 Euro zusätzlich berechnet.

Wer mehr Zeit benötigt zur Lösung seines Anliegens kann das Paket „Wenn es etwas länger dauert“ buchen.


Wenn es etwas länger dauert

Es gibt Zeiten im Leben, da erscheint alles trostlos. Du weißt nicht genau wo es lang oder wie oder ob es weiter gehen soll.

Das Leben mit Kind, mit Partner oder was auch immer, ist anders als gedacht. Du hast etwas erlebt, dass dich nicht loslässt. Du fühlst dich müde und schlapp und merkst, dass du etwas für dich tun solltest.

Wenn es etwas länger dauert- ist für Zeiträume in deinem Leben, in denen du noch Zeit, in denen du Raum benötigst um herauszufinden, was du möchtest oder ändern kannst, um deine Lebensqualität zu verbessern.

200 Euro Paketpreis

Zwischen 4 bis 6 Gesprächen in einem Zeitraum von ein bis drei Monaten


Mütterpflege

Für den Antrag auf Haushaltshilfe bei Ihrer Krankenkasse:

Bitte geben Sie die nachfolgenden Daten bei Ihrem Antrag auf Übernahme der Kosten für eine Haushaltshilfe bei Ihrer Krankenkasse an. Stellen Sie sicher, dass es sich NICHT um eine selbstbeschaffte Ersatzkraft handelt, sondern um einen professionellen Dienstleister. Sie dürfen im Antrag auch Dinge, die nicht abgefragt werden, ergänzen.

Dienstleister/Organisation:

Mütter- und Familienpflege
Melanie Hollenbach
Bottenbruch 93
45475 Mülheim

Tel: 01575 438790

(IK) Institutionskennzeichen: 460 509 264

Stundensatz 35 Euro plus Fahrtkostenerstattung in Höhe von 30 Cent je km

Je nach Dringlichkeit, weisen Sie bitte auf eine Einzelfallentscheidung binnen 24 Stunden hin. Schicken Sie den Antrag am besten per Fax oder E-Mail per Lesebestätigung.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Seite.

Mütterpflege (1 Stunde)
80 EUR

1 Besuch

35 Euro plus 30 Cent je km, wenn die Krankenkasse die Einsätze übernimmt. 3 Stunden je Tag sind hier Mindestvoraussetzung.


Paketpreise

Mütterpflege-Paket XS (4 Stunden)

250 Euro

Max. 2 Besuche

Mütterpflege-Paket S (10 Stunden)

500€

Max. 4 Besuche

Mütterpflege-Paket M (20 Stunden)

800 Euro

Bis zu 8 Besuche

 

Mütterpflege-Paket L 35 Stunden

1250 Euro

Bis zu 14 Besuche

 

Über den gesamten Begleitungszeitraum stehe ich dir telefonisch bei Fragen zur Verfügung.

 


Stillberatung

Telefonberatung

Kostenlos

 

Hausbesuch

Als zertifizierte Stillberaterin arbeite ich ehrenamtlich und dennoch ist meine Tätigkeit nicht kosten-los d.h. nicht OHNE Kosten für mich, möglich.

Der Zeitaufwand für einen Hausbesuch beträgt inkl. Fahrtzeiten durchschnittlich 3 Stunden.

Während ich meine Zeit und mein Wissen gerne einer ratsuchenden Mutter, sofern ich noch Zeitkontingente zur Verfügung habe, kostenlos zur Verfügung stelle, bin ich auf die Erstattung der mit dem Hausbesuch zusammenhängenden Kosten angewiesen.

Ich bitte daher um Erstattung der Fahrtkosten und der Betreuungskosten meiner Kinder in Form einer Pauschale in Höhe von 25 Euro. (Innerhalb von Mülheim)

 

Diese Kosten setzen sich folgendermaßen zusammen:

 

5 Euro Fahrtkostenpauschale innerhalb von Mülheim (innerhalb eines 5km Radius). Diese Pauschale dient dazu, sowohl Benzin als auch Verschleiß des Autos abzudecken.

 

20 Euro Babysitterpauschale für die Beaufsichtigung meiner Kinder während des Hausbesuches.

 

Wer der Meinung ist, dass das zu teuer sei, lese bitte mehr über die Kosten, die mit der Aus- und Fortbildung der Stillberaterin zusammenhängen.


 

Tätigkeit einer ehrenamtlich arbeitenden Stillberaterin

Leider hat die Erfahrung gezeigt, dass Dienstleistungen, die „ehrenamtlich“ erbracht werden, keine große Wertschätzung mit sich bringen und gerne auch als billigen Dienst am Nächsten betrachtet werden.

 

Aus diesem Grund möchte ich auf die Situation der ehrenamtlich tätigen Stillberaterin hinweisen.

 

Diese Tätigkeit setzt eine Mitgliedschaft in einer Organisation voraus, die mit jährlich zu erbringenden Mitgliedsbeiträgen (40 bis 60 Euro) verbunden sind.

 

Zusätzlich muss die Ausbildung zur Stillberaterin ebenfalls selbst erbracht werden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 350 Euro. Die laufenden Fortbildungen, die in bestimmten Intervallen erbracht werden sollen, betragen durchschnittlich jährlich 30 bis 75 Euro.

Plus eventuell noch anfallende Übernachtungs-, Fahrtkosten, Betreuungskosten der eigenen Kinder während der Aus- und Fortbildung.

 

Hier zu erwähnen ist auch noch die Fortbildungsliteratur.

 

So kann eine Beraterin bis zum Ende der Ausbildung je nach Entfernung zu den Ausbildungsorten zwischen 600 und 1000 Euro Kosten haben.

 

Welche Frau verfügt über diese Ressourcen, wenn eigene Kinder klein sind und kann es sich dauerhaft leisten, nicht nur kostenlos zu arbeiten, sondern auch noch drauf zu zahlen, weil sie die Fahrtkosten zu den Familien sowie die Unterbringung ihrer Kinder auch bezahlen soll?

 

Bitte unterstützt eure Stillberaterin und tretet den Krankenkassen auf die Füße. Unter idealen Bedingungen hättet ihr eine Hebammen, die eine Fortbildung zur Stillberaterin hätte und euch gut zur Seite stehen könnte und gleichzeitig auch von den Krankenkassen dafür bezahlt würde.

 

Da eine Beratung durch die Hebamme, die bis zu 30 Minuten dauert für die Abrechnung Standard ist wird eine Verbesserung, kaum zu erwarten sein.

 

Tretet den Kassen auf die Füße und bittet die Kosten für eine Stillberatung in Form von Zuschüssen, zu übernehmen!

Meine Arbeit

FamilienLotSinn©/Mütterpflegerin

Ich unterstütze Sie in allen Bereichen, in denen Sie vor und nach der Geburt Hilfe brauchen und stelle dabei vor allem Sie in den Mittelpunkt! Finden SIe Ihren persönlichen Weg in den Familienalltag.

Ernährungsberatung

Unser Körper will für seine Leistungen angemessen bezahlt werden - mit einer ausgewogenen und guten Ernährung. Werden Sie mit meiner Untersützung zum besten Chef, den sich Ihr Körper wünschen kann.

Stillberatung

Stillen ist die natürliche Ernährung eines Säuglings, wirft aber oft auch so manche Frage auf. Als ausgebildete Stillberaterin begleite ich Sie auf dem Weg in Ihre ganz persönliche Stillgeschichte.